Franz Henkel

Als Psychologischer Psychotherapeut mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt verstehe ich den Umgang mit psychischen Belastungen als Teil des Lebens. Ich möchte sie darin unterstützen, sich diesen Belastungen mit all den zusammenhängenden Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen anzunehmen. Gemeinsam können wir so ein Verständnis erlangen, wie all das zusammenspielt und im nächsten Schritt den Blick darauf richten, welche Möglichkeiten Sie haben, ihre Belastungen zu bewältigen. Dabei würden wir alles miteinbeziehen, was in Ihrem Leben gut läuft und was Sie bisher gestützt hat – insbesondere Ihre Stärken, Ihre Fähigkeiten und die Unterstützung durch Nahestehende. Da unser heutiges Befinden auch von unseren frühen Erfahrungen geprägt ist, nehme ich zusätzlich gern die schematherapeutische Perspektive ein. Diese ermöglicht anhaltende Verhaltensmuster und unbewusst eingeprägte Annahmen über uns selbst, andere und die Umwelt vor dem Hintergrund der eigenen Lebensgeschichte besser zu verstehen und überwinden zu können.
Ich habe nach dem Abschluss meines Psychologie-Studiums an der Humboldt-Universität zu Berlin eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie absolviert. Mittlerweile verfüge ich über langjährige psychotherapeutische Erfahrung im stationären und ambulanten Bereich. Darüber hinaus besuchte ich Fortbildungen zur Schema-und Sexualtherapie. Meine Behandlungsschwerpunkte sind Angst-, Zwangs- und affektive Störungen (wie depressive Episoden) sowie die sog. Persönlichkeitsstörungen und sexuelle Störungen (v.a. Paraphilien, Funktionsstörungen und Geschlechtsdysphorie). Im Fokus stehen Sie und der Leidensdruck, den Sie und/oder Ihnen Nahestehenden erleben. Mein Auftrag besteht darin, diesen zu mildern.